Fellnasenhilfe L(i)ebenswert
Fellnasenhilfe                     L(i)ebenswert                                         

Traurig, aber wahr:

Tötungsstation in BOSNIEN - PRACA:

 

Montag, 19.02.2018:

Unsere Sonja (Obfrau) konnte mit ein paar tollen Menschen organisieren, dass 5 ehemalige Insassen zu uns kommen, dafür rücken ca. 7 auf Pflegestellen in Bosnien nach ...

 

Der Kanton Sarajevo will Praca abreißen es gibt bereits einen neuen Pächter für das Grundstück.

 

Was das für die dort untergebrachten armen Hundeseelen bedeutet, kann man sich vorstellen ...

Die vielen Hunde werden über kurz oder lang alle getötet werden ...

 

Sie werden aber nicht eingeschläfert (wodurch Kosten anfallen würden), nein, sie werden auf bestialische Art und Weise erschlagen ...

 

Kaum vorzustellen, aber leider wahr!

 

Viele Tierschützer versuchen zu helfen, versuchen, so viele Tiere wie möglich aus diese katastrophalen Situation zu befreien ...

 

Hier der erschütternde Bericht eines helfenden Vereins:  

R.I.P ihr unschuldigen Wesen!
Wir haben heute den ganzen Tag überlegt, was wir schreiben sollen, denn keine Worte können unsere Gefühle beschreiben. Wie sollen wir die Wut zum Ausdruck bringen, wenn so viele unschuldige Hunde getötet werden, und zwar nicht eingeschläfert sondern erschlagen, vor den Augen der anderen Hunde? 
Was soll man schreiben, wenn man nicht mehr schreiben kann vor lauter Tränen und Traurigkeit, so viele Hunde, die wir im Jänner noch gesehen haben, sind jetzt bestialisch erschlagen worden, was soll man da noch sagen?????????? Uns wird schlecht bei dem Gedanken daran, dass unter den toten Hunde die sind, die wir eigentlich nachholen wollten.
Das Gerücht, dass Praca leer werden soll, gibt es ja schon länger und Fakt ist, dass Praca neu übernommen wird. Aber es wurde nie gesagt wann und wie das geschehen soll. Die Verantwortlichen hüllen sich in Schweigen und erschweren, dass den Hunden geholfen werden kann. 
Wie könnte man das Gefühl beschreiben, das wir selber hatten als wir letztes Mal im Jänner vor Ort waren, wir spürten die Angst der Hunde damals schon und hatten schon die Ahnung, dass sie bereits Schlimmes gesehen haben. Jetzt ist es wohl noch schlimmer. Die Zustände waren schon schlimm, der Dreck, der Hunger, aber diese Angst in ihren Augen, ihr Verhalten gegenüber den Wärtern, unbeschreiblich. Im Jänner schon waren wir schockiert über die negative Entwicklung. Es ist unfassbar dass offensichtlich gemordet wird, weil es wieder einmal keine Konsequenzen geben wird und Leidtragende sind die Hunde...... 
In absehbarer Zeit wird Praca also leer sein (200 Hunde sind nur mehr dort - letztes Jahr waren es 500)..... das ist FAKT...... was können wir noch tun?????

 

Ihr wisst wir sind ein kleiner Verein, alles was wir von Handmade Help tun können ist eventuell zu versuchen noch einige aus dieser Hölle zu holen bevor alles zu spät ist..... was könnt ihr tun?

Helft uns dabei, dass wir dann mit diesen Hunden nicht alleine da stehen, diese Hunde müssen dann versorgt werden und dafür brauchen wir dann eure Hilfe.

Ihr könnt euch umhören, ob es vielleicht Vereine oder Tierheime gibt in eurem Umkreis, die sich vorstellen könnten Hunde aufzunehmen.

Wenn es jemanden gibt, dann sollte der bitte direkt mit einem der freiwilligen Helfer in Praca Kontakt aufnehmen. Am besten mit Fahrudin Caki Bravo. Er ist oft in Praca und hilft wo er kann, wenn Vereine helfen können, bitte kontaktiert ihn direkt vor Ort. Ansonsten gibts nicht viel zu sagen, zu oft haben wir die grossen Vereine angeschrieben, und Medien, um Hilfe gebeten, wir sind am Ende......

 

Es kamen nur Absagen, Bosnien sei zu schwierig zu helfen (jaaa genau deswegen ist es eigentlich so wichtig) wegen der Grenze, nicht EU und blabla... kennen wir alles..... teilweise kamen nicht mal Antworten zurück....

 

Falls euch in diese Richtung was einfällt, macht es einfach. Kontaktiert jeden der vielleicht helfen kann, vielleicht hilft es ja was....

Falls ihr uns mit einer kleinen Spende helfen könnt für die Hunde in Praca, bitte schickt das auf unser Spendenkonto: IBAN AT86 3500 0000 0901 2683 BIC RVSAAT2S oder per paypal auf handmadehelp@gmx.at wir geben unser bestes damit es noch ein paar Seelchen raus schaffen. Wir danken Euch!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fellnasenhilfe L(i)ebenswert © 2017 | All Rights Reserved